Körperkomposition

Unabhängig davon, ob man als Wettkampfathlet auf einen Tag X hinarbeitet, oder ob man einfach seine Körperkomposition verändern möchte, eine gewisse Strategie sollte immer vorhanden sein. Wer sich mit seiner Vorgehensweise nicht sicher ist, gibt meistens schnell auf. Um diese Unsicherheit bestmöglich zu vermeiden, kann ein Coaching enorme Hilfe leisten.

Ein individuell erstelltes Konzept sollte dabei nicht nur eine strikte Anleitung vorgeben, sondern Hintergründe der jeweiligen Methoden und Vorgehensweisen beleuchten.

So kann eine Basis für den Athleten geschaffen werden, um Ziele selbstbewusst in Angriff zu nehmen und schlussendlich zu erreichen.

Indem die Herangehensweise hinsichtlich Training und Ernährung für mehrere Wochen und Monate geplant wird, bleibt keine Frage in Bezug auf die Vorgehensweise offen. Durch die Integration von ausreichend Flexibilität wird zudem die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die Person den Spaß nicht verliert und den Sport leicht in den Alltag integrieren kann.

Facebook Instagram